Kreativität als Lösungszustand

 

Kreativität als Lösungszustand

ermöglicht Führungskräften die Kombination des fachlichen Know-how mit der Nutzung von Kreativpotentialen.  Damit agieren Führungskräfte effektiv und sind in der Lage, sich ständig wechselnden Anforderungen zu stellen. Ideenreichtum wird zum Erfolgsschlüssel für die Nutzung aller persönlichen Potentiale und somit zu einer Schlüsselkompetenz im Management. Immer wenn unter hohem Druck Entscheidungen getroffen und Probleme gelöst werden sollen, dann ist kreatives Handeln gefragt. Im Seminar erfahren die Teilnehmer die Grundvoraussetzungen zum flexiblen und kreativen Handeln. Sie lernen ihre Kreativpotentiale kennen, anwenden und entwickeln Möglichkeiten, die eigene Kreativität zu trainieren.

Inhalte:

  • Kreative Prozesse als Bestandteil der Persönlichkeit
  • Kreativitätskiller
  • Gegenwärtigkeit durch Achtsamkeit
  • Kreativprozesse initiieren
  • Prinzipien, Vision und Ziele nutzen
  • Übungen zum Erkennen des persönlichen Kreativpotentials
  • Ideengenerierung in Stresssituationen
  • Individuelle Trainingswege zur Entfaltung von Ideen und Innovationsprozessen

Nutzen:

  • Die Teilnehmer lernen, sich selbst in einen Lösungszustand bringen zu können,
  • Methoden werden veermittelt, um das eigene Kreativpotential zu wecken,
  • Wahrnehmungskompetenz werden gesteigert,
  • Selbstbewußtsein wird gefördert,
  • Lehrlaufzeiten zwischen Kreativphasen verringern sich,

Form:

Seminar mit Vermittlung theoretischer Grundlagen sowie praktischen Übungen.

Zielgruppe:

(angehende) Führungskräfte mit Bereitschaft zur Selbstreflexion