Coaching Hamburg

Tanzende-Türme-HamburgKürzlich fragte mich eine Freundin aus dem Rheinland „Wie ist das eigentlich mit dem Coaching in Hamburg? Da sitzen doch so renommierte Persönlichkeiten wie Schulz von Thun, einige Coaches ausbildende Institute und ein wichtiger Coaching-Verband (der dvct). Klingt wie eine spannende Coaching-Szene! “

Ist das wirklich so? Im Branchenbuch finde ich 173 Einträge von Coaches. Würde ich Coaching in Hamburg gründlich googlen, würden es sicher noch ein paar mehr.
Auf XING gibt es die Gruppen „Coaching Hamburg“ und „Coaching Hamburg. Jetzt“. Beide mehr oder weniger leblos.
Es gibt mehrere renommierte Institute, die seit Jahren Coaches ausbilden, mittlerweile sogar eine Coaching-Abendschule, den Hamburger Coaching-Tag initiiert vom Alumni-Verein der Hamburger Psychologen. Die Forschungsstelle Coaching-Gutachten, um die es in den letzten Jahren still geworden ist.

Coaching gibt es hier in Hamburg für alle Fälle: Stimm-Coaching, Schauspiel Coaching, Paar-Coaching, Gründungscoaching, interkulturelles Coaching, Ernährungscoaching – nicht anders, als in anderen Städten.

Jüngst bietet die Freie- und Hansestadt Hamburg ein sogenanntes Coaching für Auszubildende an. Dahinter verbirgt sich auch im Jahre 2014 immer noch reine Beratung.

Was sagt mir das über die Coaching-Szene Hamburg? Mir scheint, dass es so etwas gar nicht gibt. Kooperation, Austausch und Mit-teilen scheint eher auf der Basis persönlicher Beziehungen zu erfolgen, als im Rahmen von Stammtischen oder Foren. Womöglich ist das ein Zeichen von Professionalisierung?! Denn schließlich gibt es auch keine Juristen- oder Ärzte-Szene.
Oder hängt das einfach damit zusammen, dass es gegenüber der Vielzahl ausgebildeter Coaches doch vergleichsweise wenige Klienten gibt? Laut Coaching-Umfrage führt die Mehrzahl der deutschen Coaches weniger als 24 Coaching-Prozesse pro Jahr durch.

Auf der Personal Nord berichteten mir mehrere Business TrainerInnen, dass sie einen großen Teil ihrer Aufträge im Süden der Republik oder in NRW durchführen. Hamburg sei offenbar besonders resistent, auch das Wort „Klüngel“ fiel mehrfach.
Gilt das nun auch für den Bereich Coaching in Hamburg? Coachen Hambuger Coaches mangels Möglichkeiten häufig im Süden? Wie sind da Ihre Erfahrungen?
Wir freuen uns über Ihre Erfahrungen und Eindrücke!

Autor: Corinna Lütsch

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone
Kommentare sind geschlossen.